Schmuck Designs aus geflochtenem Superjersey

Designs aus geflochtenem Superjersey 

Flechten ist eine alte Tradition, die gerne in vielen Variationen ausgeführt wird. Wir stellen Ihnen hier kreative Ideen für Accessoires vor, die auf der 3 Stränge und 6 Stränge Flechttechnik basieren. Welche sind das, fragen Sie sich? Kein Problem, hier kurz eine Erläuterung (für besagte Accessoires).

Zopf aus 3 Strängen

  1. Erstellen Sie 3 Paare aus jeweils 2 einzelnen Schnüren Superjersey und befestigen Sie diese nebeneinander auf Ihrer Arbeitsfläche. *Nehmen das linke Paar und legen es zwischen das mittlere und das rechte Paar.
  2. Nehmen Sie das rechte Paar und legen es zwischen das mittlere und das linke Paar*. Achten Sie darauf, dass die Stränge eng aneinander liegen.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang zwischen * bis der geflochtene Zopf lang genug ist.

Zopf aus 6 Strängen

  1. Befestigen Sie 6 Schnüre Superjersey nebeneinander auf Ihrer Arbeitsfläche. Legen Sie diese so, dass sich links 4 Stränge und rechts 2 Strange befinden. *Nehmen Sie den linken Strang und führen diesen über, unter und über die anliegenden 3 Stränge.
  2. Nehmen Sie den rechten Strang und führen diesen unter den anliegenden Strang und über den Strang, der zuvor eingeflochten wurde*.
  3. Es ergeben sich so wieder 4 Stränge links und 2 Stränge rechts. Wiederholen Sie den Vorgang zwischen * bis der geflochtene Zopf lang genug ist.

P.S.: Bei 3 Strängen links und 3 Strängen rechts ist der anliegende rechte Faden der Nächste. Bei 4 Strängen links ist der linke Faden der Nächste.

 

Geflochtene Halskette aus 3 Strängen – Design von Dorothy Wood für I-Perlen

plait_designs5

Sie benötigen:

Superjersey in Gelb (RIC9), Grün (RIC11) und Blau (RIC12)
Magnetverschluss (F158)
Superkleber (GLU05) oder anderen starken Schmuckkleber (GLU07)
Sticknadel oder ähnliches
Schere

  1. Schneiden Sie jeweils 6 Schnüre pro Farbe zu, wobei zusätzlich 1/3 der Länge plus ca.5cm extra mit einkalkuliert werden muss. Daher schneiden Sie wie folgt: 65cm Gelb, 75cm Grün und 80cm Blau.
  2. Flechten Sie die Schnüre mit der oben beschriebenen 3 Stränge Flechttechnik. Mit einer Nähmaschine über das eine Ende gehen um es zu glätten und das Geflecht zu sichern. Überstehende Schnurenden eng an der Nahtstelle abschneiden.
  3. Markieren Sie mit einem weichen Bleistift auf einer Seite des Veschlusses 3 gleichgrosse Abschnitte. Geben Sie etwas Kleber in die Öffnung des 1. Abschnittes und setzen Sie den gelben Zopf ein. Mit der Sticknadel herausstehende Ecken leicht reindrücken. Nun das gleiche mit den beiden andere Zöpfen tun.
  4. Stecken Sie die Endlängen der Zöpfe ab – 45cm, 50cm und 55cm. Auf einer Ankleidepuppe oder Modell überprüfen.

plait_designs3

Wie zuvor mit der Nähmaschine die Enden überarbeiten und überstehende Schnurenden eng an  der Nahtstelle abschneiden. Nun in das andere Ende des Magnetverschlusses einkleben. Überprüfen Sie zuvor, dass Sie die Zöpfe in der richtigen Reihenfolge einkleben und der Verschluss richtig herum ist.

Ein geflochtenes 3 Stränge Armband wird in der selben Art hergestellt. Anders ist nur, dass die Schnüre gleich lang sind. Sie können die Farben wie bei der Kette gruppieren oder in den einzelnen Strängen kombinieren.

plait_designs2

 

Geflochtene Halskette aus 6 Strängen – Design von Dorothy Wood für I-Perlen

plait_designs4

Sie benötigen:

Superjersey in Gelb (RIC9), Grün (RIC11) und Blau (RIC12)
Magnetverschluss (F150)
Superkleber (GLU05) oder anderen starken Schmuckkleber (GLU07)
Sticknadel oder ähnliches
5,5mm (Grösse 3) Saatperlen
Schere

  1. Schneiden Sie pro Farbe je 2 Schnüre mit 95cm Länge ab und befestigen Sie diese, wie oben in der 6 Stränge Flechttechnik vorgegegen, auf Ihrer Arbeitsfläche. Flechten Sie einen Zopf mit einer 15cm Länge und machen Sie einen Knoten.
  2. Schneiden Sie die Enden der Schnüre in einem Winkel ab und fädeln Sie je 10-12 Saatperlen pro Schnur auf. Drapieren Sie die Schnüre und Perlen wie gewünscht über eine Länge von 20-25cm und machen Sie erneut einen Knoten.
  3. Befestigen Sie diesen Knoten auf Ihrer Arbeitsfläche und flechten Sie erneut einen Zopf mit einer Länge von 15cm mit der 6 Stränge Flechttechnik. Mit der Hand die Enden der Schnüre einnähen um das Geflecht abzusichern. Überstehende Schnurenden eng an der Nahtstelle abschneiden und in den Verschluss einkleben. Dabei zuvor überprüfen, dass der Verschluss richtig herum ist.

Für ein passendes Armband befestigen 6 Jersey Schnüre auf Ihrer Arbeitsfläche und fädeln Sie je 7 Saatperlen in Grösse 3 auf beide gelbe Schnüre und auf eine grüne Schnur auf. Wie zuvor die Schnüre verflechten, doch beim Flechten jeweils die Perle auf der äusseren Schnur nach oben schieben, damit diese wie angezeigt am Rand sitzt.

plait_designs1

Wir hoffen, Ihnen gefallen diese wundeschönen Ideen. Das Material können Sie HIER finden.