032 21 22 99 960

Kumihimo

Kumihimo ist die traditionelle japanische Technik zum Flechten von Bändern, ausgeführt auf einem Holzstuhl genannt Maru Dai und Takadai. Die genaue Übersetzung des Wortes KUMIHIMO bedeutet "Zusammen kommen (Kumi) von Fäden (himo)".

Kumihimo Flechtzöpfe wurden ursprünglich als Mode- und Rüstungsaccessoires von Samurais verwendet. Die Bänder sind strapazierfähig und haben verschiedene Muster, die durch die verschiedenen Flechtbewegungen und Fäden ein vielfältiges Ergebnis versprechen.

Kunsthandwerk-Designer kreieren Kumihimobänder aus verschiedenen Fasern und verarbeiten diese in Schmuck, Hutkrempen, Gürtel oder andere dekorative Zwecke.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Erlernen dieser neuen Handwerkfertigkeit.

Sortierung Zeigen/Ausblenden
Filter Zeigen/Ausblenden

Die bestellte Stückzahl ist höher als der verfügbare Bestand, daher haben wir Ihre Bestellmenge dem Bestand angeglichen.

Blog Facebook Pinterest Instagram
 

Anmelden oder Konto erstellen

Wir benutzen Cookies

Erfahren Sie mehr...


OK